Rathaussturm



20.02.2012

Schlüsselübergabe auf dem Rathaussaal

Am Rosenmontagmorgen wird alljährlich ab 09:59 Uhr das Rathaus im Herzen Steinheims gestürmt. Als äußeres Zeichen übernimmt der Prinz der Session mit dem Schlüssel der Stadt auch die Macht in der Emmerstadt.
Als weiterer Höhepunkt gilt die Verleihung des Rosenmontagmorgenorden an eine bekannte Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, die im enger Verbundenheit zu Steinheim und dem Karneval in der Hochburg Ostwestfalens steht.
Wenn die Kinder der Stadt um 11:11 Uhr ihren Umzug am Rathaus beenden, werden die jüngsten Narren von den Gästen im Rathaus in Empfang genommen. Von der Rathaustreppe aus grüßen mit vielen "Man teou"-Rufen das amtierende Kinderprinzenpaar, das "große" Prinzenpaar sowie der Bürgermeister der Stadt Steinheim das närrische Volk.
Zurück auf dem Rathaussaal zeigen Bühnenakteure des Saalkarnevals Auszüge aus ihren Auftritten der jeweiligen Session. Traditionell wird an diesem Morgen dem Prinzen das Gemälde des Hofmalers "Prinz in Öl" überreicht. Zum Schluss erhalten die Elferräte der StKG die Arbeitsaufträge für den großen Rosenmontagszug.
 
Bilder von der letzten Schlüsselübergabe auf dem Rathaus:
 

Fotos & Text: Stefan Wiedemeier
19 Bilder